Deutscher Herren-Mannschaftsmeister 1922, 1993, 1996, 2005, 2007 und 2010 - Vizemeister 1924, 1999 und 2008

Sie können Tickets für unsere Bundesliga-Heimspiele hier online erwerben.

Online-Ticket-Shop - realisiert von x-tix

  • 3:3-Unentschieden
    gegen Halle

    Kampf um die Deutsche Meisterschaft
    in der Endphase

    Nach dem Unentschieden gegen Halle
    haben wir noch eine
    Chance auf den Titel


    Tabelle nach dem 7. SpieltagPunkteMatches
    1. Kurhaus Lambertz Aachen 14:0 32:10
    2. Blau-Weiss Halle 13:1 34:8
    3. Grün-Weiss Mannheim 12:2 31:11

    Marc Lopez gewann auf dem SAP Center Court beide Matches. Erst schlug unsere Position 4 im Eröffnungseinzel den Frankfuter Tim Pütz. Und dann war er auch im letzten Match des Tages an der Seite von Federico Delbonis gegen Struff/Kas im Match-Tiebreak erfolgreich. Den dritten Punkt steuerte Björn Phau bei, der gegen Ruben Ramirez Hidalgo 7:6/7:6 gewann. Letztlich war das 3:3 leistungsgerecht.
    Wenn wir am nächsten Sonntag zuhause Gladbach schlagen und Aachen gegen Halle gewinnt, könnten wir in Aachen den Titel holen...
    MM, RNZ

  • 5:1-Sieg
    in Krefeld
    Tobias Kamke

    In Krefeld gelingt der fünte Sieg

    Tobias Kamke konnte auch in Krefeld alle seine Matches gewinnen und hat nun eine lupenreine 6:0-Bilanz. Leider verlor Björn Phau seine weiße Weste mit einem 8:10 im Match-Tiebreak. Nach einem 2-Satz-Sieg von Martin Fischer und einem knappen Sieg von Dusan Lajovic im Spitzeneinzel gegen Potito Starace stand es 3:1. Kamke/Phau und Fischer/Lopez machten den 5:1-Erfolg perfekt. MM, RNZ

  • 6:0-Sieg
    gegen Neuss
    Martin Fischer

    Deutlicher Sieg gegen Rekordmeister Neuss

    Federico Delbonis, Dominic Thiem, Martin Fischer und Björn Phau gewannen alle Matches beim sehr sonnigen Heimspiel gegen Neuss, so dass am Ende ein 6:0-Sieg verbucht werden konnte.

    MM, RNZ

  • 3:3 in Erfurt
    Björn Phau

    Trotz 0:2-Rückstand weiterhin ungeschlagen

    Dominic Thiem und Björn Phau konnten durch ihre Einzel-Siege im Match-Tiebreak den 0:2-Zwischenstand in ein 2:2 unwandeln. Auch die Doppel waren sehr knapp und gingen erst in der Halle nach dem Anpfiff des WM-Endspiels mit einem 3:3-Untentschieden zuende. MM, RNZ

  • 4:2-Sieg
    gegen Bremerhaven
    Dominic Thiem

    Grün-Weiss bleibt in der Erfolgsspur

    Durch Siege von Dominic Thiem, Tobias Kamke, Björn Phau und Thiem/Pau gelingt ein 4:2-Sieg gegen die BTV-Seelöwen.

    Zwar beeindruckte der Brasilianer Joao Souza durch Siege gegen Federico Delbonis und mit Ocera gegen Delbonis/Becker. Aber dies reichte letztlich nicht, um einen Sieg vom Neckarplatt zu entführen.

    MM, RNZ

  • 4:2-Sieg
    gegen Düsseldorf
    Federico Delbonis und Dominic Thiem

    Tabellenspitze durch 4:2-Sieg behauptet

    Die Tatsache, dass 5 Begegnungen erst im Match-Tiebreak entschieden wurden, zeigt, wie knapp es war! Federico Delbonis konnte dabei wieder mit zwei Siegen überzeugen. Aber auch Jiri Vesely, Tobias Kamke und Benjamin Becker hatten Erfolgserlebnisse. MM, RNZ

iPhone Apps: DTB Live und ATP/WTA DTB Live ATP/WTA Live